Was wir glauben

Wir glauben, dass wir als Christen einen unverstellten, direkten Zugang zu Gott haben, weil Jesus Christus an unserer Stelle gestorben ist und uns so den Weg zum Vater frei gemacht hat (siehe Dreieinigkeit Gottes).

In dieser Nähe zu Gott werden wir als Menschen samt unserem Leben verändert und erfahren neuen Sinn für unser Leben. Die Erfahrung von Gottes Liebe, dem Segen einer lebendigen Beziehung zu Ihm, ist es, die wir weitergeben möchten an Menschen, die Orientierung, Sinn, aber auch Trost suchen.

Leitfaden für unser Leben mit Gott und Orientierung in allen Glaubens- und Lebensfragen ist einzig und allein die Bibel.

Wir wünschen Ihnen, dass auch Sie eine Gemeinschaft finden, in der Sie Gott in seiner ganzen Fülle kennen lernen!

Wir glauben,

dass das, was wir glauben, immer nur "Stückwerk" sein wird, da wir mit unserer menschlichen Wahrnehmung den ganzen Reichtum göttlicher Offenbarung nicht fassen können. Unsere Erkenntnis wird auf dieser Erde deshalb immer begrenzt bleiben.

Schon der Apostel Paulus schreibt: "...Erkenntnis vergeht. Denn Stückwerk ist unser Erkennen..." (1. Korinther 13, 8.9)

Wir glauben aber auch,

dass unsere Erkenntnis zunehmen wird in der Nähe und der Beschäftigung mit dem Wort und Wesen Gottes, und dass wir und unser Leben dadurch verändert werden: 

"Wer sich aber in das vollkommene Gesetz der Freiheit vertieft und an ihm festhält, wer es nicht nur hört, um es wieder zu vergessen, sondern danach handelt, der wird durch sein Tun selig sein."  (Jakobus 1,25)