Warum überhaupt GLAUBEN?

Glauben bereichert und vertieft unser Leben, auch deines. Er beantwortet Fragen, lässt uns den Sinn unseres Daseins begreifen, schenkt uns Freude, Geborgenheit und Sicherheit.

Das erfahren wir durch die Zeugnisse in unseren Gottesdiensten, durch Veränderung von Lebensumständen und -gewohnheiten. Die Verheißung in Gottes Wort schenkt uns dazu die Freude, innere Zufriedenheit und Gewissheit auf ewiges Leben mit Gott: "Wer glaubt und getauft wird, soll errettet werden." (Markus 16,16a)

Glauben heißt im Hebräischen ergreifen, festhalten, treu sein, im Griechischen beinhaltet "glauben" Für-wahr-Halten, Vertrauen und Treue. Als Christen drücken wir damit unsere intensive  Beziehung zu Jesus Christus aus.

Die Bibel sagt in Hebräer 11,1: "Der Glaube ist nämlich eine Verwirklichung dessen, was man hofft, und eine zweifellose Gewissheit über Tatsachen, die man noch nicht sieht."

In Römer 10,17 steht: "So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Gottes." Darum ist es unmöglich, seinen Glauben zu leben und geistlich zu wachsen ohne Gottesdienst, Gemeinschaft und Hören von Gottes Wort. Denn in Glaubensfragen können wir uns nicht nur auf unsere Vernunft und Erfahrung verlassen. Wie kann man glauben an einen Gott oder ihn sogar lieben, wenn man ihn nicht kennt?

Wenn Sie daran interessiert sind oder mehr darüber wissen möchten, lesen Sie weiter, schreiben Sie uns: info@brunnengemeinde.de oder besuchen Sie uns persönlich.